KURSBESCHREIBUNG Urban Sketching

In diesem Kurs dreht sich alles um die Kunst des schnellen Skizzierens von Orts- und Landschaftsmotiven aus Worpswede und dem Teufelsmoor. Es geht nicht um die perfekte und detailgetreue Darstellung einzelner Motive, sondern um das individuelle Erlebnis des Moments, den Sie mit leichtem Strich aufs Aquarell-Papier bannen.

 

Wir erproben lebendige, vereinfachte, markante Darstellungen von Gebäuden, Naturimpressionen, Personen und Szenerien. Unser Werkzeug besteht aus beliebten Materialien wie Bleistift, Kugelschreiber oder Fineliner und wir kolorieren mit Aquarellfarben. Keine Skizze sollte dabei länger als 30 - 40 Minuten dauern. In zahlreichen Praxisübungen, outdoor (je nach Wetterlage) und indoor, setzen wir verschiedene Impressionen Schritt für Schritt in ausdrucksstarke und individuelle Skizzen um.

 

Das Schöne dabei ist, dass wir uns unsere künstlerische Freiheit erobern, den eigenen Stil entwickeln und Spaß miteinander haben. So entsteht im Laufe dieses Kurses für jeden Teilnehmer ein eigenes Reisetagebuch -  lebendiges Dokument eines erlebnisreichen Aufenthalts im bekannten Künstlerdorf Worpswede.

Worpswede ist seit mehr als 125 Jahren weltbekannt als Künstlerdorf. In den Museen und Galerien wird eine große Bandbreite der Werke der so genannten ersten und zweiten Maler-Generation gezeigt, aber auch die Arbeiten der zeitgenössischen Künstler ziehen viele Besucher an.

 

Mit Ihrer Kursleiterin machen Sie Exkursionen zu Orten in der Umgebung, um nach Motiven für ihre Reise-Skizzen zu suchen, die hier schon viele Künstlerinnen und Künstler inspiriert haben. Sie üben outdoor (und auch im Atelier) die schnelle Bildkomposition mit dem Zeichenstift, den Umgang mit der Perspektive, das Abstrahieren und das Kolorieren mit Aquarellfarben.

 

Bitte bedenken Sie, dass Sie sich der Jahreszeit entsprechend für Outdoor-Unternehmungen gutes Schuhwerk, einen leichten, klappbaren Sitz und die richtige Kleidung mitnehmen.


Kursablauf Tag 1

Einrichtung der Arbeitsplätze im Atelier, theoretischer Input zum Urban Sketching, Beispiele und daraus abgeleitete erste Skizzenübungen mit Bleistift, Kugelschreiber oder Fineliner, schnelles Aquarellieren und das Mischen von Farbnuancen, erste Exkursionen begleitet durch Ihre Kursleiterin

Tag 2 und 3

Bildaufbau und -komposition, das Anlegen der Perspektive, schnelle Architektur- und Landschaftsskizzen, Menschen, Exkursionen in die Umgebung begleitet durch Ihre Kursleiterin, Zusammenstellung der Skizzen für ein eigenes Reise-Tagebuch 

 

Tag 4

Freies Arbeiten an diversen Orten in der Umgebung, begleitet durch Ihre Kursleiterin, Zusammenstellung der Skizzen für ein eigenes Reise-Tagebuch Abhängig vom Arbeitsfortschritt können sich auch Verschiebungen im Kursablauf ergeben. Am Ende jedes Kurstages findet Ideenaustausch und am letzten Tag eine gemeinsame Abschlussbesprechung statt.