KURSBESCHREIBUNG  Handlettering - Feine Schreibkunst

In diesem Kurs wollen wir uns von festgefahrenen Vorgaben lösen und gemeinsam die Kunst des schönen und freien Schreibens üben. Es geht darum, das eigene Schriftbild, unsere sehr individuelle Handschrift, mit neuen Augen künstlerisch zu betrachten und somit "neu" zu entdecken. Durch den künstlerischen Umgang mit den Möglichkeiten der Schriftgestaltung entwickeln wir unseren eigenen Rhythmus und erarbeiten Formen, um unserer Individualität beim Schreiben den notwendigen Freiraum zu geben.

 

Wir erproben das Auf und Ab, die Form und die Neigung der Buchstaben unserer Schrift, wir erleben die Kontemplation beim Schreiben von Hand und horchen auf das sanfte Kratzen der Feder auf dem Papier. Das Schöne dabei ist, dass wir allmählich in den „Flow“ kommen. Wir werden unsere Gedanken fließen lassen, uns unsere künstlerische Freiheit erobern, unseren eigenen Stil entwickeln und die Freude darüber erleben. Wir erhalten Anregungen, damit unsere Idee und Gestaltung interessant und kompositorisch spannend wirkt. So entstehen im Laufe dieses Kurses "Schriftbilder", also kleine Kunstwerke aus Wort und Schrift-/Bild, lebendige Dokumente eines erlebnisreichen Aufenthalts im schönen Künstlerdorf Worpswede.

 

Kursablauf (3-tägig)

1. Kurstag: Einrichtung der Arbeitsplätze im Atelier, theoretischer Input zum Thema Schreibkunst, Beispiele, erste (Schreib) Übungen mit Stift, Feder und Tinte, leichtes Aquarellieren, Farbmischungen

2. Kurstag: Übungen zum Schreiben verschiedener Schriften, Entdeckung der Potenziale der eigenen Handschrift, der Umgang mit Bandzugfeder, Rohrfeder, Markern, Pinsel, Aquarell & Co.

3. Kurstag: Freies Arbeiten und Experimentieren, begleitet durch Ihre Kursleiterin, Zusammenstellung und Besprechung der Arbeiten, Kursabschluss

 

Am Ende jedes Kurstages findet Ideenaustausch und eine gemeinsame Besprechung statt.

 

Diesen Kurs buchen.

Diesen Kurs anfragen. 

Termine/Kurspreise